Baradari und Dudas zu Gast bei der AWO im Märkischen Kreis

Foto: Bernhard Fotografie

Anlässlich der Kreiskonferenz der AWO im Märkischen Kreis besuchten die südwestfälische Bundestagsabgeordnete Nezahat Baradari und ihr Landtagskollege Gordan Dudas die Arbeiterwohlfahrt und berichteten dort über ihre Arbeit. Sie stellten insbesondere heraus, dass die Ziele der AWO, auch 100 Jahre nach ihrer Gründung, aktueller denn je sind. Eins der Gründungsmitglieder war Marie Juchacz, die ebenfalls vor hundert Jahren als eine der ersten Frau in den damaligen Reichstag einzog und mit ihrer Rede vor diesem Parlament Geschichte schrieb.

Die Grundwerte der SPD und der AWO werden immer noch gebraucht, gerade in einer Zeit in dem extremen Gruppen wieder stärker würden und immer neue Tabubrüche stattfinden. Beide beglückwünschten die im Anschluss gewählten neuen und alten Kreisvorstandsmitglieder und gratulierten den verdienten Mitgliedern zu ihren Jubiläen.